Let´s talk about Money – Warum Gehaltstransparenz im Recruiting wichtig ist und wie man sie herstellen kann

19.04.2018

Gehaltstransparenz

© upo

Rund um das Thema Gehalt und Gehaltstransparenz wird im Recruiting immer wieder ein Eiertanz aufgeführt. Für Kandidaten wie für Unternehmen ist das Entgelt ein entscheidender Faktor, ob man zusammenkommt. Aber darüber offen sprechen fällt schwer. Einschlägige Studien zeigen, dass Kandidaten sich mehr Informationen über Verdienstmöglichkeiten wünschen. Die Praxis zeigt, dass viele Arbeitgeber sich damit aber zurückhalten und Augenhöhe vermissen lassen. Sie machen i.d.R. so lange wie möglich wenig konkrete Angaben, fordern aber gleichzeitig so früh wie möglich konkrete Aussagen seitens der Kandidaten ein. In einem Bewerbermarkt ist die Kommunikation des Arbeitgebers über die erwartbare Vergütung daher mit entscheidend dafür, ob ein Kandidat sich überhaupt bewirbt, im Laufe des Auswahlprozesses aussteigt oder am Ende den Vertrag unterschreibt. Arbeitgeber haben entlang des Recruitingprozesses verschiedene Möglichkeiten Licht ins Dunkel zu bringen, um diese Risiken zu reduzieren und als attraktiver Arbeitgeber zu punkten.

Lesen Sie hier weiter auf Blog Rekrutierungserfolg ...

Der Beitrag Let´s talk about Money – Warum Gehaltstransparenz im Recruiting wichtig ist und wie man sie herstellen kann erschien zuerst auf Blog Rekrutierungserfolg.