Online-Kurs: Wie erstellt man eigentlich einen Interviewleitfaden?

20.09.2017

© elnariz - Fotolia.com

Wer im Recruiting arbeitet, wird früher oder später mit dieser Frage konfrontiert. Gründe gibt es dafür einige:

  • Das Interviewen soll strukturierter und zielführender sein. 
  • Führungskräfte sollen ein Hilfsinstrument an die Hand bekommen, damit sie bessere, insbesondere anforderungsorientiertere Vorstellungsgespräche führen und so Fehlentscheidungen reduziert werden.
  • Bei der Einarbeitung neuer Kollegen im Recruiting sollen direkt die richtigen Weichen gestellt werden.
  • ...

Oft ist das Thema Interviewleitfaden auch eines, das im Rahmen von Workshops zur Optimierung der Personalauswahl-Praxis diskutiert wird. 

Also was tun? Irgendwelche Muster aus dem Internet "abkupfern", die doch nicht so richtig passen? Einen Leitfaden von Profis erstellen lassen?

Schritt für Schritt-Anleitung zur Entwicklung eines Interviewleitfadens

Vielleicht ist dazu aber auch ein Online-Kurs eine gute Alternative. In so einem Online-Kurs erhält man dann nicht nur eine gute Anleitung, wie ein Interviewleitfaden aufgebaut sein sollte. Im Idealfall umfasst er auch kleine Arbeitsaufträge und Übungen. Durch die erstellt man en passant selbst ganz leicht eigene, individuelle Interviewleitfäden und Interviewfragen. Und wer möchte bekommt auch noch ein Feedback dazu.

Genau so etwas gibt es in Kürze auch in der Online Recruiting Akademie. Seien Sie neugierig und mailen Sie uns unverbindlich, wenn das für Sie interessant sein könnte. Wir informieren Sie dann bald im Detail.